Meine Bücher

Hier finden Sie meine bisherigen Veröffentlichungen

Jette Berger No. 1

 

Anne Weller, Oberkommissarin des KK11 in Mönchengladbach, und ihre Kollegin Iris Stelzmann kommen in einem mysteriösen Mordfall nicht weiter. Wer hat die 25jährige Studentin Laura Winter ermordet? War es der drogensüchtige Freund? Welche Rolle spielt der Ausgrabungsleiter Zeller? Wie passt Professor Lintmar ins Bild?

Jette Berger, pensionierte Hauptkommissarin, ist Anne Wellers mütterliche Freundin. Jettes Devise: "Suche nach dem emotionalen Problem, das durch den Mord nicht gelöst wurde", geht Anne zwar gegen den Strich, aber… bisher hat Jette immer recht behalten.

Kann das Trio - Jette Berger, Anne Weller und Iris Stelzmann - den Fall lösen? Hat Jette mit ihrer Devise auch in diesem Fall Erfolg?

Jette Berger No. 2

 

Auf dem Förderband im Braunkohletagebau Garzweiler II entdeckt ein Mitarbeiter einen menschlichen Schädel. Weitere Skelettteile werden geborgen. Findet Anne Weller, Oberkommissarin vom KK11 in Mönchengladbach, heraus, wer die Person war und wie sie starb? Oder wurde bei der Umsiedlung der Ortschaften „nur“ ein Friedhofsgrab „übersehen“? Mit ihrer jungen Kollegin Iris Stelzmann und der pensionierten Hauptkommissarin Jette Berger findet sich Anne Weller bald mitten in einem Drama aus Vergewaltigung, Menschenhandel und Mord. Bringt Jettes Devise, nach dem ungelösten, emotionalen Problem Ausschau zu halten, auch die Lösung dieses schwierigen Falles? Oder hat das Damentrio aus Mönchengladbach es mit eiskalter Bandenkriminalität zu tun?

Jette Berger No. 3

 

Werner Köhler, ein Mitarbeiter des Mönchengladbacher Bauamtes, wird in der Wuppertaler Schwebebahn ermordet. Die Ermittlungen laufen ins Leere. Als ein Jahr später auch der Mönchengladbacher Stararchitekt Klaus Sieckers tot in der Schwebebahn aufgefunden wird, schaltet Anne Weller, Oberkommissarin beim KK 11 in Mönchengladbach, ihre Freundin Jette Berger ein.

Hat Sieckers etwa Mitarbeiter des Bauamts bestochen? Flossen Schmiergelder auch in Wuppertal? Welche Rolle spielt der Bauherr Mark Vogler? War Eifersucht des Gladbacher Womanizers das Tatmotiv? Warum mussten Claudia von Beeck und Caroline Böhmer sterben? Schafft das Damentrio aus Gladbach es, den Sumpf trockenzulegen und den Mörder dingfest zu machen?

Jette Berger No. 4 (erscheint im Januar 2017)

 

Ein brutaler Serienmörder treibt sein Unwesen im friedlichen Rheindahlen. Der ganze Ort steht unter Schock! Der Killer hat es auf junge Mädchen und Frauen abgesehen. Die erste Leiche wird „am Berg“ gefunden; die zweite auf einer Bank bei der Kappesbuer-Statue vor St. Helena. Hat die Inhaberin vom Mone’s Café Herzlich, Simone Kaisers, etwas beobachtet? Nach einem Einbruch im Modehaus No. 21, findet Marlies Rennertz die dritte Leiche in der Umkleidekabine versteckt: eine junge Frau, die sich am vorherigen Samstag als letzte Kundin die neue Kollektion zeigen ließ. Hat der Einbruch im Küchenhaus Jansen in Günhoven etwas mit den Morden zu tun oder ist das nur ein Zufall? Hängt der Versuch, den Geldautomaten der Sparkasse zu sprengen, mit den Serienmorden zusammen? Und warum haben die Diebe ausgerechnet die Schriefersmühle ausgeräumt? Was weiß der Wirt von der „Alten Post“, bei dem ein Unbekannter noch ein Bierchen getrunken hat, bevor die vierte Leiche am Rheindahlener Bahnhof gefunden wird? Und… wie kann das Ermittlerteam Jette Berger, Anne Weller und Iris Stelzmann die Verbrecher dingfest machen?

Jette Berger No. 5   (erscheint im 2. Quartal 2017)

 

Innerhalb von wenigen Tagen hat Anne Weller, Oberkommissarin vom KK11 in Mönchengladbach, es gleich mit drei Leichen zu tun, die an drei verschiedenen Orten im Stadtgebiet von Mönchengladbach – jeweils an Autobahnen – aufgefunden werden. Zunächst sieht es so aus, als hätten die Ermittler es mit drei voneinander unabhängigen Fällen zu tun. Jette Berger, Anne Wellers mütterliche Freundin und Hauptkommissarin im Ruhestand, weist diese Theorie jedoch kategorisch zurück. Sie ist überzeugt, dass die drei Leichenfunde auf jeden Fall zusammenhängen.

 

Kann das Ermittlerteam das verbindende Element ausfindig machen? Warum wurde das Gesicht der ersten Leiche zertrümmert? Weshalb sollte sich ein Selbstmörder ausgerechnet im Unterholz einer Autobahnböschung die Pulsadern aufschneiden? Oder geht es vielleicht um Drogen, die bei der dritten Leiche in reichlichen Mengen gefunden werden?

 

Erst die vierte Leiche im Wickrather Schlosspark bringt die Ermittlerinnen auf die Spur eines hinterhältigen Komplotts aus Schmuggel, Geldwäsche, Mord und Erpressung.

 

Ein verzwickter Fall, den das Damentrio hier zu lösen hat.

 

Lisa Hansens 1. Fall

 

Die 49jährige Witwe Lisa Hansen wünscht sich sehnlichst eine Veränderung in ihrem Leben. Das Erbe einer alten Tante kommt ihr deshalb gerade recht und sie zieht kurzerhand von der Großstadt aufs Land. Doch bereits nach kurzer Zeit bedauert sie ihren Entschluss. Statt der erwarteten ländlichen Idylle, findet sie sich in Schwierigkeiten verstrickt, die Lisa an den Rand der Verzweiflung bringen. Mit Unterstützung ihrer besten Freundin Carola und dem Landarzt Dr. Andreas Roemer kommt sie einem lang gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur, durch das ihr Lebensmodell und ihr Selbstverständnis vollkommen aus den Fugen geraten.

Lisa Hansens 2. Fall

 

In der Vorweihnachtszeit 2001 wird Lisa Hansen in ihrem Haus in Pattscheid, im Bergischen Land, erneut von ihrer ‚Gabe‘ heimgesucht. Wieder drängen verschlüsselte Botschaften aus ihrem Inneren in ihr Gemüt. Wieder kann sie sie nicht begreifen. Und wieder schreckt sie regelmäßig nachts hoch – um 02:27Uhr. In ihrem zweiten Fall führen Lisas Wege nach Afrika. Am Rande der Wüste Namib begegnet sie Patricia von Duran und wird in ein Drama aus Willkür, Machtmissbrauch und Mord hineingezogen, das auch ihren Verlobten Andreas in Lebensgefahr bringt. Findet Lisa heraus, weshalb Maureen McCoy sterben musste? Wer die verbrannte Leiche im Haus am See ist? Und was hinter dem Mordversuch an Max Engel steckt?

Spiegelspiele

Lisa Hansens 3. Fall

 

 

Dieser Roman wird im Laufe des Jahres 2017 erscheinen.

 

 

Die Töchter der Schwarzen Mamba

Polit-Thriller

 

Eine global operierende Gesellschaft, genannt die Organisation, will durch die Einführung einer einzigen, weltweit gültigen Währung die Kontrolle über den Welthandel gewinnen. Nach zweijähriger, streng geheimer Vorbereitungszeit beginnt im Herbst 2012 die Umsetzung des Projektes „Schwarze Mamba“. CIA, MI 6, Mossad und andere Geheimdienste haben zwar Wind von einem weltumspannenden Vorhaben bekommen, finden jedoch nicht heraus, worum es dabei konkret geht – eine ungewöhnliche und alarmierende Situation. Konrad Seiffert, ein getarnter Agent für Spezialaufträge, und seine Crew werden von einem Mittelsmann des BND auf den Fall angesetzt. Die Spuren führen ihn nach Südafrika. Hier werden Konrad und seine Truppe in einen Sumpf aus Kidnapping, Erpressung und Mord hineingezogen. Die Animositäten zwischen Xhosas und Zulus, rivalisierenden Gangs und die Mentalität vieler Farbiger, die noch immer unter den Nachwirkungen der Apartheid leiden, verlangen sein ganzes Können, alle seine Sinne und... eine gehörige Portion Glück.

Einen Kaktus küsst man nicht

 

 

Wenn es mal kein Krimi, kein Liebesroman und auch kein Science-Fiction sein soll, sondern einfach nur, um mal zu schmunzeln… dann ist diese leichte Bettlektüre genau richtig. Ein bunter Mix aus Humor und Satire – gewürzt mit einer Prise Sarkasmus oder auch zum Innehalten = ein einfaches Lesevergnügen.

Ein Jahr in Canada

Serie: Abenteuer & Liebe - Band 1

 

 

Die 23jährige Mona Minter unterbricht ihr langweiliges BWL-Studium in Deutschland und wandert für ein Jahr nach Kanada aus – als Au-Pair. Schon bei ihrer Ankunft erwartet sie die erste Überraschung... niemand holt sie am Flughafen in Calgary ab. Die Familie Winter hat ihre Ankunftsdaten verwechselt. Der fast gleichaltrige Nachbarsohn Michael Baker holt sie stattdessen ab und bald ist sie in Mikes Freundeskreis integriert. In jenem Sommer erlebt Mona einige unvergessliche Abenteuer – nicht immer ohne Gefahren. Mike, der sich zum kanadischen Mounty ausbilden lässt, begleitet sie meist auf ihren Ausflügen und rettet sie mehr als einmal – nicht nur vor Schwarzbären oder Grizzlys, sondern besonders vor Matthew... dem Womanizer in der Clique.

Wehe, du wirst psychisch krank!

Die unersättliche Profitgier in Staat,

Gesundheitswesen und Wirtschaft

 

 

Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Ihre Behandlungen sind meist langwierig und teuer. Obwohl gut ausgebildete Ärzte genau wissen, wie den Patienten nachhaltig geholfen werden könnte, verhindert die Profitgier mancher Kassen und Versicherer wirksame Hilfe.
In diesem Buch finden sich erschütternde Berichte von psychisch Kranken, die vom deutschen Gesundheitswesen systematisch allein gelassen wurden. Dennoch machen ihre Geschichten Mut. Sie zeigen, wie Betroffene ihr Leben wieder in den Griff bekamen - trotz des „kranken Gesundheitssystems“.